Allgemein
Leave a comment

Putenspieß mit Mangotunke

Heute gibts Spieß, oder wie der Fachausdruck heißt: Kompaniefeldwebel mit jungem Gemüse. Die Schwierigkeitsstufe ist Vietnam. Das Rezept kommt von backstube86 auf chefkoch.de. Aufstellung:

4 kleine Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
1 Putenbrustfilet
Schuss Öl (Vollmantel)

Die Kartoffeln 20 min einkesseln. Währenddessen das Putenbrustfilet mit etwa 150 g kleinschneiden und die Zwiebel vierteilen. Wenn die Kartoffeln fertig sind pellen, in Scheiben schneiden und alles in Reih und Glied auf die Spieße fädeln. Braten. Nun zur Sauce:

150 g Joghurt
1 TL Currypulver
½ Mango
½ Bund Schnittlauch
Salz
reichlich Pfeffer

150 g Joghurt entsprechen 150 ml. Dazu das Curry, sehr klein geschnitte Mango und Schnittlauch, Salz und Pfeffer. Umrühren, fertig.

Mit dem Rest der Mango schön anrichten, dass das nicht aussieht wie Dresden 45.

Zutaten für die Sauce

Zutaten für die Spieße

Die aufgefädelten Spieße

Von drei (!) Seiten mit Deckel braten

Auf dem Teller

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *