netAction bei Spiegel Online

Plagiate wurden auf 247 Seiten gefunden, das sind 62,8%. 1 51 101 151 201 251 301 351 401 Seitenzahlen – Stand: 19.Feb.2011 – CC-BY-SA netAction.de 2011 Barcode der Plagiate in Guttenbergs Doktorarbeit Eigentlich wollte ich gesellschaftliche Dinge nicht in diesem Blog diskutieren. Bis Facebook von meinem vierteiligen Kommentar über Guttenbergs Rücktritt drei Teile zensierte. Also …

Read morenetAction bei Spiegel Online

Kalender per jsonP in die eigene Webseite

Für das freie Kalenderprojekt GriCal schrieb ich ein kleines Script in jQuery. Es ermöglicht Webmastern, mit geringem Aufwand einen Überblick der anstehenden Termine auf ihrer Webseite anzuzeigen. Die Daten gehen nicht über den eigenen Webserver, sondern werden vom Browser direkt beim Kalenderprojekt angefordert. Dies geschieht mit jsonP und nicht mit Frames oder iFrames. jsonP ist …

Read moreKalender per jsonP in die eigene Webseite

Hashbang

Manchmal soll ein Teil einer Webseite erst nach einem Klick sichtbar sein, zum Beispiel wenn im Shop das Impressum aufklappt oder eine Artikelbeschreibung. Mit JavaScript kein Problem, mittels Hash (diese Anker-Adressen mit #) lassen sich sogar Deep-Links bilden, aber die Suchmaschinen finden die Zusatzinformationen nicht. Seit kurzem gibt es die Lösung namens Hashbang. Darauf geht …

Read moreHashbang

WordPress Plugin JUSH JavaScript Syntax Highlighter

Kurz nach simple scrollbar gallery erscheint mein zweites WordPress Plugin. Ein Wrapper für das jQuery-Plugin JUSH JavaScript Syntax Highlighter. Durch das Script wird der Inhalt von jedem <pre class=”jush”> in Artikeln oder Seiten mit einer Syntaxhervorhebung bunt dargestellt. Nebenbei verlinkt JUSH alle erkannten Befehle zur Befehlsreferenz der jeweiligen Sprache, damit die Besucher deren Funktion mit …

Read moreWordPress Plugin JUSH JavaScript Syntax Highlighter

Twitter Updates auf der eigenen Webseite

Dieser Artikel enthält keine bahnbrechenden Neuigkeiten. Genau genommen gab es alles schon irgendwo. Allerdings werden viele interessante Techniken in einem kleinen Programm verwendet, was vielleicht doch einen Blick wert ist. Die Aufgabe bestand darin, einen Microblog in eine Webseite einzubauen. Selber hosten wäre zu einfach und zu zuverlässig, ich entschied zugunsten von Twitter. Aus mehreren …

Read moreTwitter Updates auf der eigenen Webseite