Synthese von Morse-Zeichen im Browser mit morseSynth

Die Geschichte des Telegrafie-Unterrichts ist so lang wie die des Morse-Codes. Im 19. Jahrhundert prägten sich die Telegrafisten die Bilder für jedes einzelne Morsezeichen ein. „·−“ hieß A, „’−···“ war ein B. Die Zeichen wurden auf eine schmale Rolle Papier gedruckt. Schnell wurde klar, dass der Melodie des Druckers zu hören viel einfacher war, als …

Read more

Model-Kartei-Stream

Die Model-Community Model-Kartei hat keine Webseite für Mobilgeräte, und auch auf großen Bildschirmen braucht man für die Navigation viele Klicks und viel Geduld. Deshalb habe ich in node.js eine alternative Oberfläche programmiert. (Quellcode) Die Seite hat selbst keine Datenbank, sondern holt sich die Daten von model-kartei.de. Oft werden die Daten von verschiedenen Seiten zusammengewürfelt und …

Read more

LaTeX-Ersatz mit Pandoc und FOP

Für den automatischen Textsatz, also im Grunde das Konvertieren von Texten in PDF, wird nach wie vor häufig LaTeX verwendet. Ich mag weder die Sprache TeX, noch die Macken wie die fehlende UTF-8-Unterstützung. Meiner Meinung nach ist auch das Ergebnis nicht so super, wie es sein sollte. Mit Tabellen, Bildern und Zeilenumbrüchen ist die Engine …

Read more

Wo sind denn nun die Daten?

Google, Apple, Facebook, Microsoft und ein paar andere Diensteanbieter im Internet geben Regierungen Zugriff auf Benutzerdaten. Wir wussten bis zu den NSA-Leaks vielleicht nicht, dass massenweise kleine Firmen und Behörden direkten Serverzugriff bei den Konzernen haben, aber wir wussten, dass sich alle persönlichen Daten problemlos abfragen ließen. Die NSA-Leaks haben nur gezeigt, wie kurz die …

Read more

@bastardausrede – Ein Twitter-Experiment

Auf Twitter gibt es einen neuen User: @bastardausrede. Er twittert ungefähr 200x im Jahr eine Ausrede, warum der Admin heute nicht arbeiten kann. Die Daten kommen aus dem Ausredenkalender vom Bastard Open Web Project. An jeder Ausrede steht der Hashtag #bastardausrede. Ich werde hin und wieder schauen, ob andere Leute unter dem Hashtag schreiben, ihre …

Read more

Bildergalerie im Tumblr-Style

Auf meinem Blog probierte ich in der ersten Zeit mit horizontal scrollenden Bildergalerien herum. Die waren schlicht in die Artikel eingebunden. Die Bilder liefen waagerecht ruhig durch einen Kasten. Man konnte keine Bilder beschriften oder direkt darauf zugreifen. Dafür war die Bedienung idiotensicher. Man konnte klicken wo man wollte, die Webseite veränderte sich nicht. Seit …

Read more

Datenvisualisierung der Ski-Abfahrt

„Und, wie war dein Urlaub?“ Na so: 1 … 2 <LineString> 3 <tessellate>1</tessellate> 4 <coordinates> 5 13.549514,47.254765,0.000000 6 13.549407,47.254612,0.000000 7 13.549219,47.254665,0.000000 8 13.549114,47.254784,0.000000 9 13.549600,47.254642,0.000000 10 … „Ah ja. Beeindruckend.“ Anstelle von Fotos habe ich in diesem Urlab nur Geodaten aufgenommen. Alle zehn Sekunden den aktuellen Standort. Eingesetzt wurde die Android-App My Tracks. Sie exportiert …

Read more

Mediathek aus DVDs und anderen Filmen aufbauen

Mit WEBM gibt es endlich ein Format, das Filme in hoher Qualität speichert und gleichzeitig als offener Standard für Archive geeignet ist. Firefox, Chrome und viele Medienspieler kommen bereits mit dem Format ausgezeichnet zurecht. Es lohnt sich also, alte Filme zu konvertieren. Recht einfach geht es unter Linux mit avconv: avconv -i film.avi -acodec libvorbis …

Read more