Webdesign und Medien
comment 1

Behinderte Bahn

Für Code for Germany habe ich eine Karte erstellt, auf der man sehen kann, von wo auf der Welt schnell ein Bahnhof erreicht werden kann – und wie sich die Situation ändert, sobald man im Rollstuhl sitzt.

Die Daten der Bahnhöfe stammen aus der API von OpenStreetmap. Wenn keine Informationen über Barrieren verfügbar sind, werden sie einfach grau dargestellt. Alle anderen sind blau. Aber sobald man oben rechts auf den Rollstuhl klickt, verschwinden viele Bahnhöfe wieder. Das sind die, zu denen nun kein Zugang mehr besteht. In Berlin sind nur kleinere U-Bahn-Linien betroffen. Ganz anders sieht die Situation in Paris aus: Es können nur noch ein paar Seilbahnen oder der Fernverkehr genutzt werden.

Zur Karte

Der Quellcode auf Github steht unter der MIT-Lizenz.

1 Comment

  1. Pingback: Offene Daten – verschlossene Wege » URBANOPHIL

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *